VESA Norm - Was bedeutet der VESA Standard?

Die Definition von VESA

Die VESA Norm, auch VESA Maß oder VESA Standard genannt, ist ein Standard zur Befestigung von Flachbildschirmen / LCD / Monitoren / Fernseh-Geräten an Monitorhalterungen bzw. TV Halterungen.

Je nach Abmessung und Gewicht des Bildschirms sind mindestens vier Gewinde bzw. Bohrlöcher definiert (Lochmuster). Durch den einheitlichen VESA-Standard können Sie Ihren Fernseher an einer Monitorhalterung für die Wand, den Tisch oder Decke befestigen. Voraussetzung ist, dass sowohl Bildschirm als auch die Monitorhalterung den gleiche VESA Standard besitzen.

Nahezu alle Hersteller von Monitoren / Fernseh-Geräten stellen auf der Rückseite der Bildschirme entsprechende Gewindelöcher für die Befestigung an Halterungssystemen zur Verfügung. Aus dem horizontalen sowie dem vertikalen Abstand der Gewindelöcher resultiert der VESA Norm.

Welche VESA Norm habe ich?

  1. Einfach sehen Sie die VESA Angabe im Datenblatt des Geräts oder auf der Hersteller Seite bei den technischen Daten
  2. Alternativ können Sie die VESA Norm selbst ermitteln.Sehen Sie sich die Rückseite Ihres Monitores an und suchen Gewindelöcher. Messen Sie den horizontalen sowie den vertikalen Abstand der Schraublöcher (Mittelpunkt zu Mittelpunkt) VESA Norm = horizontaler Abstand in mm x vertikaler Abstand in mm

 

(Quelle: vesa-standard.de)